Neuer Blog: http://smallperfectmoments.com/

Hallo ihr Lieben,

Lange ist es her , aber nun bin ich wieder da.
Aber unter einem anderen Namen und anderen URL! Ihr findet mich nun auf dem Blog Small Perfect Moments  (http://smallperfectmoments.com/)! Ich würde mich sehr freuen wenn ihr wieder ein Abonnement da lasst und mich auf meiner Reise nach Amerika begleitet!

Also worauf wartest du viel Spaß beim durchstöbern meines neuen Bloges!

Bis dahin,

Luisa

Letzte Schlussworte…

Hallo meine Lieben,

Wie ihr eventuell mitbekommen habt, war hier auf meinem Blog schon lange nichts mehr los. Das liegt auf der einen Seite daran, dass ich im Moment einfach keine Zeit finde und auf der anderen auch keine Motivation dazu habe zu schreiben. Besonders das Problem mit der Zeit wird nächstes Jahr bestimmt nicht weniger, denn ich stecke dann in meinem letzten Schuljahr, sprich ich schreibe Abitur und dafür werde bzw. muss ich wohl doch etwas Zeit aufopfern. Aus diesen Gründen, wird es dieses Format meines Blogs erstmal nicht mehr geben.

Aber ein erst einmal ist ja kein Schlussstrich, zumal ich immer sehr viel Freude am Schreiben hatte. Deswegen gibt es Hoffnungen, denn ich werde diesen Blog nächstes Jahr wieder zum „Leben erwecken“, nur in einer anderen Form als er momentan besteht. Und zwar werde ich nach meinem Abitur ein Jahr in den USA als Au Pair verbringen. Um meine Erlebnisse und Erfahrungen dann zu teilen und besonders meine Familie und Freunde auf dem Laufenden zu halten, werde ich hier alles mögliche niederschreiben was mir so passiert und wie es mir den so ergeht. Mal schauen ob ihr mich dann immer noch unter den Namen „Luischen“ findet, insgesamt steht das ganze Projekt Au Pair noch ganz am Anfang. Wer also dann doch neugierig wird und wem interessiert was ich das nächste Jahr so treiben werde sollte 2016 um diese Zeit hier noch einmal vorbeischauen und vielleicht, wer weiß, findet ihr dann hier schon den ersten Blogeintrag.

Bis dahin

Luisa

Rezept: Beeren-Friandaise

Hallo meine Lieben,

Ja richtig gehört heute kommt schon wieder ein Rezept, es tut mir wirklich Leid aber ich möchte euch dieses leckere, lockere und fluffige Gebäck nicht vorenthalten. Ich verspreche, es wird bald wieder etwas abwechslungsreicher. Am Dienstag geht es erst mal nach Dresden und ich freue mich schon riesig. Natürlich kommt dann auch ein kleiner Bericht.

Die Muffins gab es gestern bei uns beim ersten Familien Osteressen, und weil sie meiner Familie und auch mir so gut geschmeckt haben, gibt es nun hier das Rezept. Viel Spaß beim Nachmachen und Naschen.
IMG_3935
Zutaten
250 g Puderzucker
180 g Mehl
1 Prise Salz
200 g geschmolzene Butter
6         Eiweiß
Beeren eurer Wahl (Heidelbeeren, Himbeeren…)
Muffinförmchen

Zubereitung
1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen
2. Puderzucker, Mehl und Salz vermengen, das Eiweiß in einer extra Schüssel zu eine schaumigen Masse verrühren (ungefähr 1-1 1/2 Minuten.)
3. Das Eiweiß unter die Mehlmischung heben und dann die Butter hinzu geben
4. Die Muffinförmchen bis zu 3/4 füllen
5. nun die Beeren (in meinem Fall Heidelbeeren) in die Förmchen streuen (Schokoladenraspeln gehen natürlich auch)
6. Die Muffins bei 180°C 5 Minuten anbacken und dann die Hitze auf 150°C reduzieren und noch mal für 20 Minuten im Ofen lassen
7.  Nach dem Herausholen mit Puderzucker bestäuben und fertig, sind die Beeren-Friandaise.

,IMG_3931

Lasst es euch schmecken und jetzt noch ein schönes Osterfest

XO Luisa ♥

 

Rezept: Mars Torte

Hallihallo,

Seit langen gibt es mal wieder ein Rezept von mir und wie man unschwer am Titel erkennen kann geht es um Kuchen. Gebacken habe ich den Kuchen für einen Geburtstag. Und da er recht gut geschmeckt hat ,möchte ich nun mit euch das Rezept teilen.
Ich will jetzt auch gar nicht lange drum rum schnacken und einfach gleich anfangen.
Zutaten:
Für die Mars Sahne:
250g Mars Riegel (Eine Packung)
400g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
Für den Teig:
3  Eier
150g Zucker
150g Mehl
25 g Speisestärke
15 g Kakaopulver
für die Dekoration:
2 1/2 Bananen
Marsriegel
Schokoraspeln
(Topics euer Wahl)

1. Ihr beginnt mit der Mars- Sahne, da diese möglichst über Nacht kühl stehen muss.
Die Sahne wird erhitzt und die Marsriegel werden darin geschmolzen. Dabei gelegentlich umrühren. Später abgedeckt kalt stellen.IMG_3540

2. Am nächsten Tag wird am besten zuerst der Teig gemacht. Dafür heizt ihr den Ofen bei Ober- Unterhitze auf 180° vor.Dann die Eier und den Zucker zusammen rühren und die restlichen Zutaten hinzu mengen. Nun kommt der Teig, in einer Springform, für 20-25 Minuten in den Ofen.

3. Der Tortenboden muss nun abkühlen, dann kann er aus der Form gelöst werden.

4. Jetzt wird die Schokosahne mit Sahnesteif und Vanillezucker zu richtiger Schokosahne geschlagen.

5. Davon wird ein bisschen weniger als die Hälfte auf den Kuchen verteilt. Danach werden die zuvor in Scheiben geschnitten Bananen, auf dem Kuchen gelegt.IMG_3594

6. Jetzt kommt die restliche Sahne auf den Kuchen, ebenfalls um die Ränder.

7. Zum Schluss könnt ihr den Kuchen noch nach euren Wünschen verzieren.IMG_3597

Fertig ist der Kuchen. Vielleicht backt ihr die Torte mal nach, das würde sehr mich freuen. Und vielleicht lasst ihr mir dann auch einen lieben Kommentar da.

Ich wünsche euch jetzt noch eine schöne restliche Woche

XO Luisa ♥

What’s on my Phone!

Hallo meine Lieben,

Seit November bin ich jetzt glücklicher Besitzer eines IPhone 6. Davor besaß ich ein 2 1/2 Jahre altes Samsung Galaxy S3, was so langsam den Geist aufgab. Also musste ein neues her. Erst sollte es das IPhone 5S werden, aber da es hieß, im Herbst kommt ein neues, dachte ich mir, ich spare noch ein wenig zusammen und hole mir dann dieses Prachtstück, welches ich jetzt schon seit 4 Monaten besitzen darf. Deswegen gibt es jetzt eine kleine Review und als kleines Extra gibt es dann noch meine Lieblingsapps.IMG_3513

Es hat etwas länger gedauert bis das Handy endlich ankam, aber es kam und ich war an diesem Tag wohl der glücklichste Mensch überhaupt. Es war mein erstes IPhone und ich konnte früher den Hype nicht ganz nachvollziehen, aber mittlerweile, bin ich selbst total überzeugt. Ich weiß nicht genau, was mich an diesem Handy so fasziniert, ich hab mich einfach verliebt. Mal gucken ob es so gut bleibt, wie es ist. Warum auch immer, hat mich die Kamera ein wenig enttäuscht besonders die Frontkamera, sie ist manchmal etwas merkwürdig, als würde ein Filter auf ihr liegen, aber das liegt wohl mehr an den Lichtverhältnissen als an der Kamera selbst. Sonst aber, bin ich vom Gerät total begeistert, es reagiert schnell und es hat eine tolle Auflösung. Mehr muss man nicht sagen ich hab mich in mein silbernes IPhone 6 verliebt, es hat nur ein wenig meinem Geldbeutel weh getan.IMG_3514IMG_3527

Auf meinem Handy befinden sich momentan 106 Apps. Und ein Paar davon möchte ich euch nun vorstellen.

Organisation:
Cal – Kalenderapp
Da ich mit der vorinstallierten Kalenderapp nicht wirklich klar kam, habe ich Cal für mich entdeckt, da sie einfach übersichtlicher ist.

Wunderlist– To Do List
Gut jede andere To Do List tut es wohl auch, aber ich mag diese App sehr. Ich nutze sie meistens um Bilder aus zu sortieren.

Moleskine- Notizbuch
Diese App nutze ich für Notizen das gute ist das man hier auch rein malen kann.

PicMonkey CddsdsollageLinks- Moleskine, Mitte- Snapseed, Rechts- Wunderlist

Soziale Netzwerke
Ein Kurzes Nennen wird hier genügen, da die meisten bekannt sein dürften.
Facebook, Tumblr, Ask.fm, Instagram, We♥it, Bloglovin

Fotografie:
Snapseed
Nutze ich nur für Fotos die ich schwarz-weiß bearbeite

EyeEm
Diese App hat schöne Filter meiner Meinung nach schöner als die bei VSCOcam

PicsArt
Verwende ich nur für Collagen

InstaSize
Mit dieser App macht man die Weißen Ränder für die Instagram Bilder

Facetune
benutze ich nur, wegen den Filtern und ab und zu mal um kleine Unreinheiten unsichtbar zu machen

Afterlight
Benutze ich für die Lichteffekte

POMELO
Ebenfalls eine Filterapp

Ich habe noch einige mehr aber die benutze ich nicht, nur für die,die sie sich mal anschauen wollen sind sie hier noch mal aufgelistet:
VSCOcam,PS Express, Aviary, Rookie, Pixlr, Darkroom

Video
Dubsmash
Einfach lustig, wende ich mittlerweile aber auch nicht mehr so viel Aufmerksamkeit zu, wie vor einem Monat.

IMovie
Die vorinstallierte Videobearbeitungsapp die ich um ehrlich zu sein noch nie benutzt habe.

Spiele
HayDay
OMG!! Nach diesen Spiel bin ich süchtig, für die ein Spiel suchen was süchtig macht, ist dieses perfekt. Hier kümmert ihr euch um euren eigenen kleinen Bauernhof.

Crossy Road
Super lustiges Spiel, wo man mit einem Tier über Straßen hüpft und nicht überfahren werden darf. Ich battle mich da grade mit meinem Freund😀

Don’t touch the Spikes
Hier springt man mit einem Vogel von der einen zur anderen Seite und darf dabei die Stacheln nicht berühren.

Weitere Spiele:  Run Sackboy, BB Racing, Mmm Fingers, Castaway,Stick Hero, Dash Up!, Circle, Dumb Ways 2, Smash Hit, The Tower, Borderline, Ninja Chicken, Piano Tiles, 1010!, ZigZag, 94%, und Run Bird.

PicMonkey CollageLinks- HayDay, Mitte- Crossy Road, Rechts- Don’t Touch the Spikes

Sontiges:
barcoo -Barcode scannen
Subcard– Subway Card um Bonuspunkte zu sammeln
DB Navigator– da ich auf die Bahn angewiesen bin, brauche ich diese App einfach
Cineplex– Kinoapp
flavourit und Kitchen Stories– Kochbuchapps

Es gibt noch einige Apps mehr auf meinen Handy, aber das würde jetzt eindeutig zulange dauern, außerdem halte ich es nicht für nötig die alle vorzustellen.

Ich wünsche euch jetzt noch einen schönen Samstag.

XO Luisa ♥

 

 

Saturday Talk

Hallöchen,

Lang ist es her… insgesamt lass ich von mir wohl etwas wenig hören. Das liegt daran, dass ich etwas gestresst durch die Schule bin und auch privat relativ viel ansteht. Aber ich habe nun mal gerade ein paar Minut’chen Zeit gefunden (man beachte: Die Uhr zeigt gerade auf 23:07) um euch mal wieder ein wenig auf dem Laufenden zu halten.

Deswegen möchte ich kurz den Monat Revue passieren lassen und einige Bilder die diesen Monat entstanden sind mit euch teilen. Als kleines Finish gibt es dann noch die letzten Selbstporträts. Ihr müsst nämlich wissen, ich besitze jetzt seit 1 Woche meine Softbox, mit der ich endlich ordentlich ausgeleuchtete Bilder an meiner weißen Wand machen kann. Halleluja.IMG_2716IMG_2719IMG_2726

Der Februar starte ja mit Ferien, zumindest hier in Thüringen. Die ich wohl recht sinnvoll in dem Theorieunterricht für meine Fahrerlaubnis verbracht habe. Dafür saß ich 7 Tage lang jeweils 3 Stunden in der Fahrschule und mit dem jetzt auch noch abgeschlossen Erste Hilfe Kurs dem Sehtest und biometrischen Passbildern (das sind die Bilder auf den jeder total scheiße aussieht, selbst die aller schönsten Personen die es wohl auf unsern Planeten gibt), kann ich auch schon bald zu meiner Theorieprüfung antreten. YAY😀

Die Woche habe ich dann mit Karneval beendet zu dem ich als Indianer hin ging.IMG_2917

Die Woche drauf war auch schon Valentinstag, ich bin kein großer Fan von Valentinstagen, da ich den Tag für Singles und für Pärchen die jetzt schon länger als 3 Monate zusammen sind ( in unserer Generation ist das ja eine lange Zeit) ziemlich sinnlos finde. Als gäbe es nur diesen einen Tag im Jahr an dem man seinen Liebsten sagt und zeigen muss wie sehr man ihn liebt. Ich finde das ist eine Selbstverständlichkeit das man seinen Partner 24/7 das Gefühl gibt geliebt zu werden. Gut, bei Leuten die noch nicht zusammen sind und vielleicht diesen Tag nutzen ihren, ich nenne es jetzt mal „Schwarm“ ( und ich fühle mich dabei als würde ich für die BRAVO schreiben) zu zeigen, dass sie was für einander empfinden (Es wird immer schlimmer mit dem BRAVO Gedöns), ist  der Tag vielleicht eine kleine Stütze, aber wenn man wie mein Freund und ich, ich runde kurz auf, knapp 2 Jahre zusammen ist, ist dieser Tag relativ unnötig. Lange Rede, kurzer Sinn: wir waren trotzdem essen und ich habe auch Blumen bekommen und ich habe mich auch wirklich sehr darüber gefreut.  Aber im Großen und ganzen sollte man sowas vielleicht ein Tag eher machen, dann wenn die Restaurants nicht überfüllt sind und der Chefkoch die Nudeln nicht versalzen tut. Aber Naja Valentinstag existiert nun mal und wir müssen uns alle damit abfinden, ob nun Single oder nicht, im Endeffekt ist es ja auch nur ein ganz normaler Tag wie jeder anderer.IMG_3147

Wir sind jetzt also zurück in der Gegenwart und in den nächsten Wochen habe ich einige Auftritte und Geburtstage, außerdem steht der Frühlingsball wieder an, wofür ich mir am Mittwoch Schuhe gekauft habe. Wuhu.

Zum Schluss dieses recht sinnlosen Post: die EgoshootsIMG_3200IMG_3204IMG_3203IMG_3196

Was haltet ihr eigentlich von einem What’s on my Phone Tag wo ich euch meine liebsten Apps vorstelle? Oder Favoriten Post ? sagt mir eure Ideen für Beiträge , darüber würde ich mich sehr freuen.

XO Luisa ♥

Photoshoot: Schneeflocken- Paradies

Hallo meine Lieben,

Meine Ferien sind leider schon wieder vorbei und mein Schuljahr beginnt so zu sagen ,ab heute von vorne. Sprich ich nehme nicht wie üblich die Halbjahresnoten mit in den 2. Abschnitt des Schuljahres, sondern in der 11. Klasse beginnt alles bei null. Ganz nach dem Motto in 11/2 Stunden mach ich alles besser.
Aber darum soll es jetzt gar nicht gehen. Letzten Dienstag war ich mit Maria mal wieder auf Shooting Tour. Gleich nach der Theoriestunde für die Fahrschule, ging es in den weiß umhüllten Wald und dabei sind wirklich ein paar schöne Bilder entstanden. Wir hatten dann noch einen kleinen Location-Wechsel in eine kleine Schlossanlage die später als Kinderheim genutzt wurde. Eine traumhafte Anlage, besonders durch den Schnee hatte sie was magisches an sich. Allein schon durch die alten Säulen und den verschnörkelten Geländern. Im Frühjahr komme ich evtl. noch mal auf diese Anlage zurück, sofern unser kleines Projekt aufgeht. Seit also gespannt was wir vorhaben. Jetzt hoffe ich aber erst mal das euch die Bilder gefallen.

IMG_2259Bild 010IMG_2281 IMG_2232Bild 025 IMG_2266Bild 091IMG_2421 IMG_2413Bild 173IMG_2373

XO Luisa ♥

New In: Chelsea Boots

Hallöchen meine Lieben,

Ich möchte euch meine neuen Schätze vorstellen und zwar die Chelsea Boots von Cox. Ich wollte schon länger solche Schuhe und ich hatte schon mehrere Daheim, aber nie haben sie gepasst. Aber irgendwann hab ich dann doch passende gefunden. Eigentlich sollten sie gefüttert sein (so stand es auch in der Schuh-Beschreibung), aber als sie ankamen waren sie das dann doch irgendwie nicht, aber ich habe sie dann doch behalten. Dass die Schuhe nicht die besten Winterschuhe sind ist klar, aber für den Frühling und den Herbst sind sie perfekt. Auch wenn wir jetzt nicht in der richtigen Jahreszeit sind, wollte ich sie euch nicht vorenthalten. Gekauft habe ich sie übrigens bei Görtz.

IMG_1809 IMG_1812 IMG_1815 IMG_1816 IMG_1833IMG_1817

XO Luisa ♥

Outfit: Cold Days// b&w

Hallöchen meine Lieben,

Am letzten Samstag war ich mal wieder ein wenig mit meiner Elly unterwegs. Davor waren wir noch zu einem Auftritt der recht gut gelaufen ist. Danach ging es mit Elly Fotos machen. Und das hier sind die Ergebnisse, diesmal in Schwarz Weiß Look:)

Foto 17.01.15 16 58 49Foto 17.01.15 17 08 22 Foto 17.01.15 17 00 07Foto 17.01.15 17 08 17 Foto 17.01.15 17 09 18Foto 17.01.15 17 08 25Foto 17.01.15 16 59 07IMG_9927aFoto 17.01.15 17 00 29Jacke// G-Star
Schal// Mango
Pullover// C&A
Hose//Zara
Schuhe//COX (Görtz)

XOXO Luisa ♥

Show My Year (Teil 2)

Hallo Freunde,

Und wieder ist ein Jahr vorbei, Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Rutsch ins Neue Jahr, ich hatte das auf jeden Fall. Ich habe mit 2 Freundinnen bei mir daheim gefeiert und es war wirklich echt lustig.
Hier ist jetzt aber der 2. Teil des Jahresrückblick, von Juli bis Dezember.

Juli

IMG_3222IMG_4175IMG_3166 (a)Im Juli ging es ganz oft in die Natur, ich hatte wieder Zeit, die Schule war nicht stressig und die Ferien standen vor der Tür…

IMG_2970…weiterhin war Meine Elly wieder am Start…

20140719_182926… und ich war zum Farbfestival.

August

IMG_4861IMG_4488Der August ist Urlaubszeit! Dieses Jahr war ich mit meinem Freund in Frankreich und ich durfte wunderschöne Orte kennen lernen.

September

IMG_6868IMG_6670IMG_6462IMG_6428Im September (Teilweise auch Oktober) ging es nach Rom und ich war begeistert von dieser Stadt mit einer der schönsten die ich bis jetzt gesehen habe.

Oktober

IMG_7397hier seht ihr auch noch mal ein Bild aus Rom.

IMG_8186IMG_8184gleich eine Woche nach Rom ging es mit meinen Eltern an die Ostsee.

IMG_0341außerdem kam im Oktober unser Wirbelwind in unsre Familie…

IMG_0252
…und es war Halloween.

November 

IMG_9639am 11.11 war bei uns in der Schule Faschingsprogramm, ein meiner Meinung nach sehr gelungenes Programm. Das Bild hat übrigens die liebe Maria gemacht.

IMG_0518Weiter ging’s mit dem Koffer packen. Es ging nach Berlin.

IMG_9538Und es kam mal wieder zu einem spontanen Shooting mit Maria (Bild ebenfalls von Maria)

Dezember

IMG_1069Trotz das die Weihnachtszeit begann ,war der Dezember für mich relativ stressig, besonders durch die Klausuren. Trotzdem fand sich ein Tag den Weihnachtsmarkt zu besuchen und leckere gebrannte Mandeln zu essen.

IMG_0881Auch die Weihnachtsdekoration half nicht bei der fehlenden Weihnachtsstimmung…

IMG_0931
…die kam erst zu Heiligabend aber wenigstens kam sie.

Gestern wurde dann noch Richtig der Jahresabschluss gefeiert. Leider muss ich jetzt noch ein wenig für die Klausur am folgenden Mittwoch büffeln, weil das Wochenende kaum Zeit dafür vor sieht, ich wünsche euch jetzt aber noch einen schönen 1.Januar und einen gutes 2015, darauf das ihr eure Vorsetze umsetzt und sie nicht gleich nach der ersten Woche über Board werft.

XO Luisa ♥

(Sorry das der Post so lang ausgefallen ist)